Andrehkralle

Hr. Dieter M. aus Wien (genaue Adresse d. Red. bekannt)

„Hallo. Dr. Wuzlab, meine Hände machen mir wirklich Sorgen. Sie formen sich immer mehr zu Krallenähnlichen Greifinstrumenten – das hintert zwar nicht beim Biken – allerdings kann ich meiner Arbeit am PC kaum mehr nachgehen, da mir ständig irgendwelche Finger fürs 10-Finger-Schreibsystem fehlen, die so verkrampft sind, dass ich sie nicht mehr ausstrecken kann. Auch bei meinen Bikerkollegen beobachte ich ähnliche Symptome – allerdings sind tw. andere Finger betroffen. Was ist los mit unseren Greifern? „

Diagnose

Bremse-Gas-Kupplungssyndrom (vlg. Andrehkralle, chroischer Greiferkrampf)

Über die Krankheit

Es handelt sich beim BGKS um eine für Biker typische Erkrankung der Hände. Einfach gesagt verkrampfen sich durch permanentes übermotiviertes Peinigen mit dem Bike die Hände dermaßen, dass sich der Krampf in den kurzen Pausen zwischen den Ausfahrten ganz einfach nicht mehr lösen kann. Grundsätzlich schlage ich folgedes als Behandlung vor:

  • Öfteres Einnehmen von Magnesiumpräparaten (Achtung – nicht alles was magnetisch ist, ist auch Magnesium) gegen die Krämpfe
  • Havanna Club eignet sich grundsätzlich immer zur allgemeinen Entspannung – die Einnahme sollte aber nicht übertrieben werden, da HC ansonsten zu Krämpfen in der Magengegend führen kann.

Für die zusätzliche Behandlung muss zwischen den unterschiedlichen Erscheinungsformen der Krankheit unterschieden werden:

  1. Der Bremser (rechte Hand):
    Denken Sie immer daran, man fährt nicht mit dem Bike um zu bremsen – lassen Sie Ihrem Fahrinstinkt freien Lauf und sie werden die Bremse nicht permanent betätigen.
    Der Bremser
  2. Der Profi (rechte Hand):
    Versuchen Sie sich gelegentlich zu entspannen und nicht bis an Ihre Grenze zu fahren – falls dies keinen Erfolg bringt – werden Sie Berufsmotorradfahrer und suchen Sie um Pension wegen Berufsunfähigkeit an. Der Aggressor
  3. Der Aggressor (linke oder rechte Hand):
    Lassen Sie Ihren Mittelfinger dort wo er hingehört – nämlich am Bremshebel oder Gasgriff. Ihre Aggressivität wird in falsche Bahnen gelenkt – sie macht Sie uncool und verschlechtert Ihre Posingergebnisse.  Der Profi
  4. Der Vielkuppler (linke Hand):
    Dieser Erscheinung kann eigentlich nur durch Änderungen an der Hardware entgegengewirkt werden.  Der Kuppler
  • erkundigen Sie sich ob die Kupplung leichter eingestellt werden kann
  • besorgen Sie sich ein Bike mit mindestens 1500 ccm – dann müssen Sie sowieso nur noch 10 Mal pro Tag schalten.
  • als äußerste Möglichkeit besorgen Sie sich ein sog. getuntes Moped (z. B. Burgman), bei dem Sie überhaupt nicht mehr kuppeln müssen.

Grundsätzlich kann man sagen – versuchen Sie sich zu entspannen und bleiben Sie cool und stets bereit zu großen Posen und Burnouts – es könnte schließlich jeden Moment ein Zuseher auf der Bildfläche erscheinen.

Bis zur nächsten Ordination und möge die Performance mit Euch sein.
Euer

DDr. Brendan Wuzlab

PS: Falls Du das nächste Mal in meiner Ordination behandelt werden möchtest – Mail an DDr. Brenndan Wuzlab

Trackback: Trackback-URL |  Autor:

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben