Beiträge vom » März, 2005 «

Ostersonntag 2005

Sonntag, 27. März 2005 | Autor:

Einfahren u. testen des 2005er Asphalts.

Ort: KP-Stützpunkt nähe Schwauna
Uhrzeit: 11.30-12.43
Tour[ists]:

Horst

Fr 27/03/05 Stadl-Paura (tanken) -Offenhausen – Meggenhofen – Weibern – ri. Altenhof – Haag a. H. – Eberschwang – Ampflwang – V’bruck – Pinsdorf – Schwauna – hoam.

Nach einer oberflächlichen Reinigung, (mußte erst die Viecher vom Vorjahr abkratzen) u. 3 Startversuchen war der 1200er Motor aus seinem Winterschlaf erweckt u. ich machte mich langsam auf den Weg zur Tankstelle um etwas Lebenssaft für die FJ zu checken. Nach dem dieser lästige (weil teure Spritpreise) Teil erledigt war, fuhr ich los um zu sehen ob die Harmonie zwischen Asphalt u. Gummi auch 2005 gegeben sein würde. Also Scheiß auf’s warmfahren: „Vollgas!“ Die Temperatur unter 10° C, ziemlich bewölkt u. die Straße teilweise verdreckt; doch der Gummi hält. ( Etwas negatives muß ich auch noch bemerken; mein Bierbauch stört beim schnellen Umlegen.)

Freilandstraße andrücken jaaa,die Yam schreit doch keine Gnade; erst der Begrenzer stoppt meinen Übermut. Der Asphalt hat noch nicht ganz Vorjahresniveau, aber ich bin mir sicher daß dies mit steigenden Temperaturen bald der Fall sein wird.Müßig über Geschwindigkeiten u. Schräglagen zu reden. Nur soviel sei dazu gesagt: Kurvenpeiniger haben beides im Blut, und für die anderen: “ Staunen und lernen.“

Verdammt der Eissalon hat noch nicht offen!

So wünschen wir eine Schrott u. Kiwara freie Saison!
der Mückenzwischendenzähnenftischist.

Thema: Gache Ausfahrten | Beitrag kommentieren